Julius Gass

Tätigkeitsbereiche

Inhaber von Gass n Klang: Musikproduktion (künstlerischer Aufnahmeleiter, Tonmeister für Mixing & Mastering, Restauration) und Konzertbeschallung (live FOH Engineer) mit Arbeitsschwerpunkt im Chor- und A cappella-Bereich in NRW und dem restlichen Bundesgebiet. Seit 2018 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Detmold (Korrepetition). Weiterhin diverse gitarristische Tätigkeiten.

Studium

Musikalische Frühförderung, Klavier-, Gitarren-, Gesangs-, Bass-, Orgelunterricht. Musikalische Praxis in diversen Formationen, Bands und Big Bands.

Studium Lehramt Musik (Gymnasium/Gesamtschule) 2009-2016 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Abschluss: erstes Staatsexamen. Studienschwerpunkte neben instrumentalem Hauptfach (Jazz/Popgitarre) und Nebenfächern (Klavier und Gesang) in den Bereichen Chorleitung und Chorgesang.

Studium Bachelor of Music (Musikübertragung / Tonmeister) seit 2016 am Erich-Thienhaus-Institut der Hochschule für Musik Detmold. Musikalischer und technischer Fächerkanon: Gehörbildung, Musiktheorie, Partiturkunde, Interpretationskritik, Elektrotechnik, Akustik, musikalische Akustik, Elektroakustik, Psychoakustik, Studiotechnik, Nachrichtentechnik, digitale Audiotechnik…

Kollaborationen

SONY Music Entertainment, Four Music, LEA, Philharmonie Köln, Kölner Dom, Konzerthaus Dortmund, Hochschule für Musik und Tanz Köln, Hochschule für Musik Detmold, Universität Bonn, Universität Bielefeld, Prof. Stephan Görg, Frederik Köster, Prof. Erik Sohn, Prof. Anne Kohler, Aarhus Vocal Festival, Vokal.Total, chor.com, chor@berlin, Voc.Cologne (2019 tontechnische Leitung), German ACappella, Acht Brücken Festival

Chöre und Vokalensembles: Bonner Jazzchor, BonnVoice („Bester Chor im Westen 2018“), Erben, Flow, Internationaler Chor der Uni BonnJazzchor der Uni Bonn, Pop-Up, Unipopchor Osnabrück, Vocal Journey, Hörbänd, LautlebenMännersache, Real Group, Room One, Soundescape, Vokalorchester NRW